La­te­rale Füh­rung – Team­füh­rung ohne for­melle Macht

PM-Akademie powered by Bruno Jenny

La­te­rale Füh­rung – Team­füh­rung ohne for­melle Macht

Laterale Führung meistern, führen von virtuellen Teams.

Projektleitende, Verantwortliche für die Ausführung von Aufträgen oder auch Koordinationsstellen sind Sie häufig gefordert Personen zu führen, diese zu motivieren gemeinsam Ziele zu erreichen oder von diesen Auftragserledigungen einzufordern, ohne dass Sie direkte Weisungsbefugnis für die entsprechenden Mitarbeitenden haben. Für den Einsatz als Führungsmitglied eines solchen Vorhabens oder Projektteams lernen die Teilnehmenden im Rahmen dieser Ausbildung die Instrumente und Methoden bezüglich der speziellen Führungssituationen eines Projektleiters (ohne disziplinarische und funktionale Entscheidungsmacht) zur erfolgreichen Projektführung kennen und anwenden.

Sie….

  • kennen die Einflussnahme jenseits formeller Hierarchien.
  • kennen die Führungsrollen eines Projektleiters sowie kennen die eigenen Führungsstärken.
  • können die verschiedenen Führungsstile im Projektprozess einordnen.
  • wissen wie man Verbindlichkeit umgegangen werden kann.
  • verstehen das Changemanagement als ein normaler Wert des Lebens.
  • kennen wie man mit wichtigen Stakeholdern umgehen kann und muss.

Der Mensch im Projektumfeld

  • Die zwei Welten einer Unternehmung
  • Der Projektcharakter
  • Rollen im Projektumfeld
  • Instrumente und Regeln der Projektteamarbeit

Persönlichkeitstypen

  • Der Mensch als Erfolgsfaktor im Projekt
  • Was bringt die Sozial-, Methoden-, Fachkompetenzen?
  • Kompetenzen der Teammitglieder
  • Was für ein Team benötige ich?

Führung in Projekten

  • Führungsstile
  • Werte als Leitlinien der Führung
  • Die Führungsrolle des Projektleiters

Teambildung

  • Teambildungsprozess
  • Commitment und Verbindlichkeiten
  • Verbindlichkeiten erhalten

Umgang mit Veränderungen und Konflikten

  • Die drei Phasen des Changemanagements
  • Der Veränderungsprozess mit seiner Wirkung
  • Umgang mit Veränderungen
  • Professioneller Umgang mit Verunsicherung

Stakeholdermanagement

  • Stakeholder Map
  • Spannungsfeld Linie vs. Projekt
  • Einflussnehmen jenseits von formellen Hierarchien
  • Rolle des Moderators
  • Garantie des Projekterfolgs
  • Leiter von Stabsstellen
  • Koordinatoren von Vorhaben
  • Projektleitende / Teilprojekteleitende

Die Voraussetzung zur Teilnahme ist, dass Sie sich in der Zielgruppe wiederfinden, erste Erfahrungen in diesen Bereichen gemacht haben.

Theoretische Inputs, Vermittlung von Praxiswissen, Gruppenarbeiten anhand von Fallstudienprojekten, Austausch unter den Teilnehmenden.

Sie erhalten am Ende des Trainings eine Teilnahmebestätigung, welche die aufgewendete Zeit und die behandelten Themen ausweist.

Dozierende
Dozent Roland Heini
Ro­land Heini Zert. Projektmanager, Mitglied Geschäftsleitung
Dozentin Silvia Wyss
Silvia Wyss Betriebswirtin, zertifizierte Projektleiterin
Start
17. November 2021 | 8:30
Ende
17. November 2021 | 16:30
Dauer
1 Tag
Durchführungsort
KV Business School Zürich, Sihlpostgasse 2, Zürich, Schweiz   Karte anschauen
Telefon
+41 41 747 30 60
Email

Buchen Sie dieses Angebot:

CHF 595.00

Artikelnummer: 9523/H21-A Kategorien: , ,
Für die Anmeldung werden Sie zu unserem Kooperationspartner, der KV Business School Zürich, weitergeleitet.

Die Kosten verstehen sich pro Teilnehmenden und werden vorab in Rechnung gestellt.

* In­be­griffen sind 2 Pau­se­ner­fri­schungen pro Tag und die um­fas­senden Seminarunterlagen.
Alle öffentlichen Kurse

La­te­rale Füh­rung – Team­füh­rung ohne for­melle Macht

Laterale Führung meistern, führen von virtuellen Teams.

Projektleitende, Verantwortliche für die Ausführung von Aufträgen oder auch Koordinationsstellen sind Sie häufig gefordert Personen zu führen, diese zu motivieren gemeinsam Ziele zu erreichen oder von diesen Auftragserledigungen einzufordern, ohne dass Sie direkte Weisungsbefugnis für die entsprechenden Mitarbeitenden haben. Für den Einsatz als Führungsmitglied eines solchen Vorhabens oder Projektteams lernen die Teilnehmenden im Rahmen dieser Ausbildung die Instrumente und Methoden bezüglich der speziellen Führungssituationen eines Projektleiters (ohne disziplinarische und funktionale Entscheidungsmacht) zur erfolgreichen Projektführung kennen und anwenden.

Sie….

  • kennen die Einflussnahme jenseits formeller Hierarchien.
  • kennen die Führungsrollen eines Projektleiters sowie kennen die eigenen Führungsstärken.
  • können die verschiedenen Führungsstile im Projektprozess einordnen.
  • wissen wie man Verbindlichkeit umgegangen werden kann.
  • verstehen das Changemanagement als ein normaler Wert des Lebens.
  • kennen wie man mit wichtigen Stakeholdern umgehen kann und muss.

Der Mensch im Projektumfeld

  • Die zwei Welten einer Unternehmung
  • Der Projektcharakter
  • Rollen im Projektumfeld
  • Instrumente und Regeln der Projektteamarbeit

Persönlichkeitstypen

  • Der Mensch als Erfolgsfaktor im Projekt
  • Was bringt die Sozial-, Methoden-, Fachkompetenzen?
  • Kompetenzen der Teammitglieder
  • Was für ein Team benötige ich?

Führung in Projekten

  • Führungsstile
  • Werte als Leitlinien der Führung
  • Die Führungsrolle des Projektleiters

Teambildung

  • Teambildungsprozess
  • Commitment und Verbindlichkeiten
  • Verbindlichkeiten erhalten

Umgang mit Veränderungen und Konflikten

  • Die drei Phasen des Changemanagements
  • Der Veränderungsprozess mit seiner Wirkung
  • Umgang mit Veränderungen
  • Professioneller Umgang mit Verunsicherung

Stakeholdermanagement

  • Stakeholder Map
  • Spannungsfeld Linie vs. Projekt
  • Einflussnehmen jenseits von formellen Hierarchien
  • Rolle des Moderators
  • Garantie des Projekterfolgs
  • Leiter von Stabsstellen
  • Koordinatoren von Vorhaben
  • Projektleitende / Teilprojekteleitende

Die Voraussetzung zur Teilnahme ist, dass Sie sich in der Zielgruppe wiederfinden, erste Erfahrungen in diesen Bereichen gemacht haben.

Theoretische Inputs, Vermittlung von Praxiswissen, Gruppenarbeiten anhand von Fallstudienprojekten, Austausch unter den Teilnehmenden.

Sie erhalten am Ende des Trainings eine Teilnahmebestätigung, welche die aufgewendete Zeit und die behandelten Themen ausweist.

Dozierende
Dozent Roland Heini
Ro­land Heini Zert. Projektmanager, Mitglied Geschäftsleitung
Dozentin Silvia Wyss
Silvia Wyss Betriebswirtin, zertifizierte Projektleiterin
Start
17. November 2021 | 8:30
Ende
17. November 2021 | 16:30
Dauer
1 Tag
Durchführungsort
KV Business School Zürich, Sihlpostgasse 2, Zürich, Schweiz   Karte anschauen
Telefon
+41 41 747 30 60
Email

Buchen Sie dieses Angebot:

CHF 595.00

Artikelnummer: 9523/H21-A Kategorien: , ,
Für die Anmeldung werden Sie zu unserem Kooperationspartner, der KV Business School Zürich, weitergeleitet.
* In­be­griffen sind 2 Pau­se­ner­fri­schungen pro Tag und die um­fas­senden Seminarunterlagen.

Die Kosten verstehen sich pro Teilnehmenden und werden vorab in Rechnung gestellt.

Alle öffentlichen Kurse

Diese Angebote könnten Sie auch interessieren

Trainingsadministration SPOL
An­gela Mosimann
freut sich auf Ihre
Kon­takt­auf­nahme.
 

Häufig ge­stellte Fragen

FAQ

Schreiben Sie uns!

Kon­takt­for­mular

Lesen Sie von uns!

Newsletter abonnieren
Go to Top