Projekt­management-Basic Training

PM-Akademie powered by Bruno Jenny

Projekt­management-Basic Training

Unterstützung zum Erlangen der IPMA-Level D oder C. Nach dem Blended Learning-Ansatz Selbststudium und 4 Präsenztage

Der bewährte Grundlagen Kurs für Projektmanagerinnen und –manager wird von der SPOL AG laufend den Bedürfnissen der Teilnehmenden angepasst. In diesem Rahmen präsentiert er sich neu in kürzerer Form und auf die wesentlichen Themen fokussiert

Gutes Projektmanagement beginnt mit der Kenntnis der Projektabwicklungsgrundlagen, dem Aufbau und Ablauf von Projekten, der Arbeit innerhalb von Projektteams bis zum erfolgreichen Projektabschluss. Alle grundlegenden Prinzipien des Projektmanagements werden den Teilnehmenden in ergebnisorientierten und für sie massgeschneiderten Lernformen vermittelt. Zudem entsprechen die Trainingsinhalte dem geforderten Niveau für das Erreichen der IPMA-Level D/C.

Das Training erfolgt im Blended Learning-Ansatz, wobei der Theorieteil mithilfe des Fachbuchs von Bruno Jenny „Projektmanagement – Das Wissen für eine erfolgreiche Karriere“ erarbeitet wird.

Sie…

  • kennen den Nutzen und Zweck des Projektmanagements und seine wesentlichen Themen.
  • kennen ihre Verantwortung in Projekten.
  • verstehen den Inhalt von Projektaufbau, -ablauf und -ergebnissen.
  • sind in der Lage, ihre Arbeit in Projekten zu kommunizieren und zu begründen.
  • beherrschen das Initiieren, Planen und Steuern Ihrer Projekte.
  • setzen bei der Projektmanagementarbeit effiziente Instrumente zur Unterstützung ein.
  • kennen die wesentlichen Punkte der Teamführung und Kommunikation.
  • erhalten den Nachweis für 50 QHs*, respektive 50 PDUs**
  • Grundlagenkenntnisse
  • Projektführung
  • Projektsteuerung
  • Projektdurchführung

Angesprochen sind angehende Projektleitende, Projektmitarbeitende sowie andere Personen, die an einer Einführung in das Projektmanagement interessiert sind. Ebenfalls Projektleitende die sich eine Zertifizierung nach IPMA (International Project Management Association), Level C oder D vorbereiten möchten.

Es sind keine Voraussetzungen bezüglich absolvierte Ausbildungen oder berufliche Erfahrungen notwendig.

Das Training wird nach dem Blended Learning-Ansatz durchgeführt. Dies ist eine völlig neue Erfahrung für viele Teilnehmende. Die Mischung aus Selbststudium und Präsenzunterricht erhöht die Lerneffizienz nachweislich um bis zu 30%. Das Training beginnt jeweils mit einem schriftlichen Kick-Off, danach werden die folgenden Präsenztage jeweils mittels Selbststudium und begleitet durch Tutoring vorbereitet. Anlässlich der Präsenztage werden die unter Trainingsinhalt aufgeführten Themen in Diskussionen und Übungen vertieft und erweitert.

Sie erhalten am Ende des Trainings eine Teilnahmebestätigung, welche die aufgewendete Zeit und die behandelten Themen ausweist.

Dozierende
Dozent Stefan Marty
Stefan Marty Projektmanager, dipl. Qualitätsmanager
Dozentin Silvia Wyss
Silvia Wyss Betriebswirtin, zertifizierte Projektleiterin
Start
13. April 2021 | 8:30
Ende
3. August 2021 | 17:00
Dauer
4 Tage
Durchführungsort
In der Stadt Zürich, direkt beim HB (Details folgen)   Karte anschauen
Telefon
+41 41 747 30 60
Email

Buchen Sie dieses Angebot:

CHF 2'800.00

Artikelnummer: 133 Kategorien: , ,

Vorrätig

Die Kosten verstehen sich pro Teilnehmenden und werden vorab in Rechnung gestellt.

Zeitlicher Ablauf

digitaler Kick-off: Di, 13.04.2021

Tag 1: Di, 11.05.2021

Tag 2: Di, 08.06.2021

Tag 3: Di, 06.07.2021

Tag 4: Di, 03.08.2021

Alle öffentlichen Kurse

Projekt­management-Basic Training

Unterstützung zum Erlangen der IPMA-Level D oder C. Nach dem Blended Learning-Ansatz Selbststudium und 4 Präsenztage

Der bewährte Grundlagen Kurs für Projektmanagerinnen und –manager wird von der SPOL AG laufend den Bedürfnissen der Teilnehmenden angepasst. In diesem Rahmen präsentiert er sich neu in kürzerer Form und auf die wesentlichen Themen fokussiert

Gutes Projektmanagement beginnt mit der Kenntnis der Projektabwicklungsgrundlagen, dem Aufbau und Ablauf von Projekten, der Arbeit innerhalb von Projektteams bis zum erfolgreichen Projektabschluss. Alle grundlegenden Prinzipien des Projektmanagements werden den Teilnehmenden in ergebnisorientierten und für sie massgeschneiderten Lernformen vermittelt. Zudem entsprechen die Trainingsinhalte dem geforderten Niveau für das Erreichen der IPMA-Level D/C.

Das Training erfolgt im Blended Learning-Ansatz, wobei der Theorieteil mithilfe des Fachbuchs von Bruno Jenny „Projektmanagement – Das Wissen für eine erfolgreiche Karriere“ erarbeitet wird.

Sie…

  • kennen den Nutzen und Zweck des Projektmanagements und seine wesentlichen Themen.
  • kennen ihre Verantwortung in Projekten.
  • verstehen den Inhalt von Projektaufbau, -ablauf und -ergebnissen.
  • sind in der Lage, ihre Arbeit in Projekten zu kommunizieren und zu begründen.
  • beherrschen das Initiieren, Planen und Steuern Ihrer Projekte.
  • setzen bei der Projektmanagementarbeit effiziente Instrumente zur Unterstützung ein.
  • kennen die wesentlichen Punkte der Teamführung und Kommunikation.
  • erhalten den Nachweis für 50 QHs*, respektive 50 PDUs**
  • Grundlagenkenntnisse
  • Projektführung
  • Projektsteuerung
  • Projektdurchführung

Angesprochen sind angehende Projektleitende, Projektmitarbeitende sowie andere Personen, die an einer Einführung in das Projektmanagement interessiert sind. Ebenfalls Projektleitende die sich eine Zertifizierung nach IPMA (International Project Management Association), Level C oder D vorbereiten möchten.

Es sind keine Voraussetzungen bezüglich absolvierte Ausbildungen oder berufliche Erfahrungen notwendig.

Das Training wird nach dem Blended Learning-Ansatz durchgeführt. Dies ist eine völlig neue Erfahrung für viele Teilnehmende. Die Mischung aus Selbststudium und Präsenzunterricht erhöht die Lerneffizienz nachweislich um bis zu 30%. Das Training beginnt jeweils mit einem schriftlichen Kick-Off, danach werden die folgenden Präsenztage jeweils mittels Selbststudium und begleitet durch Tutoring vorbereitet. Anlässlich der Präsenztage werden die unter Trainingsinhalt aufgeführten Themen in Diskussionen und Übungen vertieft und erweitert.

Sie erhalten am Ende des Trainings eine Teilnahmebestätigung, welche die aufgewendete Zeit und die behandelten Themen ausweist.

Zeitlicher Ablauf

digitaler Kick-off: Di, 13.04.2021

Tag 1: Di, 11.05.2021

Tag 2: Di, 08.06.2021

Tag 3: Di, 06.07.2021

Tag 4: Di, 03.08.2021

Dozierende
Dozent Stefan Marty
Stefan Marty Projektmanager, dipl. Qualitätsmanager
Dozentin Silvia Wyss
Silvia Wyss Betriebswirtin, zertifizierte Projektleiterin
Start
13. April 2021 | 8:30
Ende
3. August 2021 | 17:00
Dauer
4 Tage
Durchführungsort
In der Stadt Zürich, direkt beim HB (Details folgen)   Karte anschauen
Telefon
+41 41 747 30 60
Email

Buchen Sie dieses Angebot:

CHF 2'800.00

Artikelnummer: 133 Kategorien: , ,

Vorrätig

Die Kosten verstehen sich pro Teilnehmenden und werden vorab in Rechnung gestellt.

Alle öffentlichen Kurse

Diese Angebote könnten Sie auch interessieren

Trainingsadministration SPOL
An­gela Mosimann
freut sich auf Ihre
Kon­takt­auf­nahme.
 

Häufig ge­stellte Fragen

FAQ

Schreiben Sie uns!

Kon­takt­for­mular

Lesen Sie von uns!

Newsletter abonnieren
Go to Top