Profi-In­ten­siv­se­minar für agile Leader

PM-Akademie powered by Bruno Jenny

Profi-In­ten­siv­se­minar für agile Leader

Der agile Führungsalltag und die Projektmanagement-Kompetenz

Im Zentrum der Ausbildung stehen die wichtigsten Kompetenzen eines agilen Leaders. Sie trainieren, wie Sie Andere inspirieren und die agile Denkweise in die Praxis umsetzen. Der agile Leader hat zukünftig einen grossen Einfluss auf die Agilität und Reaktionsfähigkeit bei Veränderungen der Organisation.

Die Digitalisierung und der Innovationsdruck stellen die Unternehmen mehr denn je vor grosse Herausforderungen. Diese „digitale Revolution“ zwingt die Organisation zu einer mit dem Umfeld abgestimmten Verhaltens-Transformation. Eine Antwort auf diese Herausforderungen ist lean-agiles Arbeiten.

Im Intensivseminar haben Sie als agilen Leader und Projektmanager 5.0* die Gelegenheit, sich in den verschiedenen projektbezogenen Themen zu optimieren u.a.:

  • agiles/hybrides Projektmanagement
  • Sprint Management mit den agilen Events und Artefakten
  • Stakeholdermanagement in der agilen Abwicklung
  • Lieferantencontrolling/agile Vertragsmodelle
  • Ergebnisorientierte Projektplanung und moderne Aufwandschätztechniken
  • soziales Changemanagement (Transformation)
  • Risikomanagement richtig ein- und durchsetzen
  • Ressourcenmanagement (Umgang mit Schlüsselpersonen)
  • agile Organisationsstrukturen (Squads, Tribes, Guilden)
  • Adaptives Vorgehen: Agilität in grossen Projekten
  • Prinzipien und Praktiken in agilen Teams
  • Effizient in interdisziplinären Teams arbeiten können
  • Transformation einer Organisation Richtung Agilität

*Projektmanager 5.0 kennt und beherrscht auch die Aufgaben des Scrum Masters und des Product Owners

Vorbereitung

  • Standortbestimmung mittels:
    • Selfassessment Projektkompetenz
    • Selfassessment Leadership
  • Vorbereitung Kurzvorträge agile Praktiken und Grundlagentheorie auffrischen
  • Steckbrief/Produkt Vision (Summary) und einzelne Lieferergebnisse des eigenen Projektes erstellen
  • Fitnesscheck „Projektcharakter“ des eigenen Projektes online erfassen

Tag 1

  • Projektorientierte Strategieumsetzung
  • Elemente des modernen PM-Systems
  • Scope Management/Backlogs
  • Powerprojektstart, Tailoring und effiziente Institutionalisierung
  • Skills eines Projektmanagers 5.0 / eigene Selbsteinschätzung
  • Agiles Projektmanagement (Scrum, Produktvision, -konzept, Backlog etc.)
  • Anforderungsmanagement und -entwicklung vs. Epics/User Stories

Tag 2

  • Projektplanung (Wave Planning) im komplexen Umfeld in agiler Form erstellen
  • Wirkungsvolle Projektsteuerung mit agilen Methoden, z. B. agile Earned Value
  • Risiko und Erfolgsmanagement
  • Teamrollen/Teamstärken eines interdisziplinären Teams
  • Projekt-Cockpit als Kommunikationsinstrument für den Auftraggebenden

Tag 3

  • Effektive Führung und Leadership in der VUCA-Welt
  • Kooperation ersetzt Hierarchie
  • Praktische Ethik und Werte als verbindliche Spielregeln
  • Transformation mit Projekten
  • Menschenzentrierte Formen der Kommunikation und Zusammenarbeit
  • Eine agile Führungskultur entwickeln

Tag 4

  • Stakeholdermanagement und Führen von Change (Transformation)
  • Agile Sprint Rollen aktiv gelebt
  • Management Reviews, Audits und Management Walk Through
  • Situative Führung oder wie viel
  • Führung braucht ein Projekt?
  • Lieferantenmanagement im agilen Umfeld
  • Konflikte/Krisen optimal lösen

Tag 5

  • Projektportfolio (PPM-Cockpit)
  • Zusammenspiel auf den PM-Ebenen Portfolio, Programm und Einzelprojekt
  • Die agile Enterprise Frameworks wie SAFe, LeSS, Scrum of Scrums
  • Das PMO sichert den Unternehmenserfolg
  • ICB4 - IPMA-Standard
  • Abgabe eines SPOL-Zertifikats
  • langjährige Projektmanager oder Scrum Master in grösseren Vorhaben oder Projekten
  • Projektverantwortliche, Enterprise Architect oder Solution Manager in anspruchsvollen Projekten
  • Führungspersonen (Auftraggebende oder Product Owner)

Bruno Jenny, Inhaber der SPOL AG, ist an diversen Schulen, Universitäten und Unternehmen als Dozent zum Thema Projektmanagement tätig. Unter anderem begleitet und realisiert er Grossprojekte und unterstützt renommierte Unternehmen in der projektorientierten Strategieumsetzung. Seine Fachbücher gehören im In- und Ausland zu den Bestsellern im Projektmanagement.

Gastreferent Leadership:

Alexander Beck ist Human Resources und Transformations-Spezialist im KMU Umfeld. Er hat über 25 Jahre Managementerfahrung auf Geschäftsleitungsstufe aus verschiedenen Dienstleistungsbranchen. Seine Fokus Themen sind Strategie- und Organisationsentwicklungen, Human Resources-, Change- und Health Management & Arbeiten in der Smart Economy Welt. Er beleuchtet dabei das Zusammenspiel der harten und weichen Faktoren zum Thema Führung in Organisationen.

Gastreferent Agilität:

Roland Heini ist zertifizierter IPMA Level B Projektmanager, zertifizierter Scrum Master und Mitglied der Geschäftsleitung der SPOL AG. Er kann auf über 25 Jahre Erfahrung im Projektmanagement zurückgreifen. Diese Fakten machen ihn zu einem ausgewiesenen Experten, der seine Praxis-Erfahrung im Seminar gewinnbringend zu vermitteln weiss. Schwerpunkte setzt er dabei unter anderem in den Bereichen agiles Projektmanagement und Requirements Engineering.

Die fünf Seminartage werden nach dem modernen „Blended Learning“-Ansatz durchgeführt. Was in etwa acht konventionellen Seminartagen entspricht. „Blended Learning“ ist eine effiziente Mischung verschiedener Lernformen wie Selbststudium, Präsenzunterricht mit Diskussionen, Kurzvorträge und Gruppenarbeiten. Diese Lernform ist am nachhaltigsten. Nach der Vorbereitung werden die einzelnen Themenschwerpunkte mehrheitlich anhand der eigenen Projekte in Gruppenarbeiten vertieft und im Plenum diskutiert. Neben dem sehr intensiven Training gibt es entsprechende Möglichkeiten, Sport auszuüben oder bei einem guten Glas Wein interessante Diskussionen zu führen.

Dieses Intensivseminar bietet eine ideale Ausgangslage zum Erlangen der IPMA-Zertifizierung Level C & B.

Warum sich die Teilnahme an seinem Intensivseminar für Projekt-Profis lohnt!

„Der Referent ist aus meiner Sicht überragend. Er schafft es, dem wissenschaftlichen/theoretischen Teil ebenso Beachtung zu schenken wie der Umsetzung dieser Erkenntnisse.“

„Ich habe selten so viel nützliches Wissen innerhalb so kurzer Zeit gelernt.“

„Ich hatte noch nie einen so effizienten Kurs besucht, [...] Erfahrung und Kompetenz des Kursleiters, Ausgleich zwischen Theorie und Praxis, Verständlichkeit der Unterlagen, [...] alles ist nahezu optimal gewesen. Jede Kursminute war sehr gut investiert.“

Video-Statement

R. Peter, selbstständiger Projekt Manager, zu seiner Teilnahme am Seminar

Inbegriffen sind je 1 Mittag- und Abendessen sowie 2 Pauschalerfrischungen pro Tag, die umfassenden Seminarunterlagen und die Kosten für das Rahmenprogramm. Weitere Kosten wie Hotelunterkunft & Frühstück (CHF 160/Nacht), Reisekosten, etc. gehen zu Lasten der Teilnehmenden.

Das Hotelzimmer wird bei der Seminaranmeldung direkt durch die SPOL AG reserviert.

Nach dem Ende der fünf Seminartage erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, welche die aufgewendete Zeit und die behandelten Themen ausweist.
Dieses Seminar entspricht 60 QHs* bzw. 60 PDUs**.

* Qualifiying Hours nach IPMA
** Professional Development Units nach PMI

Dozierende
Dozent Bruno Jenny
Bruno JennyKeynote-Speaker und Autor der erfolgreichen PM-Fachbücher
Dozent Roland Heini
Ro­land HeiniZert. Projektmanager IPMA Level B, Agile Master, Zertf. Requirements Engineer, Senior Consultant
Selbstständiger Ausbildungspartner Alexander Beck
Alex­ander BeckExe­cu­tive Master of Human Re­sources & Leadership, Se­nior Con­sul­tant Un­ter­neh­mens- und HR-Transformation
Start
8. September 2023 | 8:00
Ende
12. September 2023 | 17:00
Dauer
5 Tage
Durchführungsort
Seehotel Wilerbad Seminar & Spa Wilerbadstrasse 6 CH - 6062 Wilen am Sarnersee  Karte anschauen
Telefon
+41 41 747 30 60

Buchen Sie dieses Angebot:

CHF 4'950.00

Vorrätig

*Im Preis in­be­griffen ist die Ver­pfle­gung, die um­fas­senden Se­mi­nar­un­ter­lagen und die Kosten für das Rah­men­pro­gramm. Das Ho­tel­zimmer re­ser­vieren wir für Sie. Die Kosten für Ho­tel­un­ter­kunft und Früh­stück (CHF 160/​Nacht), An­reise etc. gehen zu Ihren Lasten.

Die Kosten verstehen sich pro Teilnehmenden und werden vorab in Rechnung gestellt.

Zeitlicher Ablauf

Anreise: Do, 07. Sept. 2023

Tag 1: Fr, 08. Sept. 2023

Tag 2: Sa, 09. Sept. 2023

Tag 3: So, 10. Sept. 2023

Tag 4: Mo, 11. Sept. 2023

Tag 5 & Abreise: Di, 12. Sept. 2023

Weiterempfehlen

Alle öffentlichen Kurse

Profi-In­ten­siv­se­minar für agile Leader

Der agile Führungsalltag und die Projektmanagement-Kompetenz

Im Zentrum der Ausbildung stehen die wichtigsten Kompetenzen eines agilen Leaders. Sie trainieren, wie Sie Andere inspirieren und die agile Denkweise in die Praxis umsetzen. Der agile Leader hat zukünftig einen grossen Einfluss auf die Agilität und Reaktionsfähigkeit bei Veränderungen der Organisation.

Die Digitalisierung und der Innovationsdruck stellen die Unternehmen mehr denn je vor grosse Herausforderungen. Diese „digitale Revolution“ zwingt die Organisation zu einer mit dem Umfeld abgestimmten Verhaltens-Transformation. Eine Antwort auf diese Herausforderungen ist lean-agiles Arbeiten.

Im Intensivseminar haben Sie als agilen Leader und Projektmanager 5.0* die Gelegenheit, sich in den verschiedenen projektbezogenen Themen zu optimieren u.a.:

  • agiles/hybrides Projektmanagement
  • Sprint Management mit den agilen Events und Artefakten
  • Stakeholdermanagement in der agilen Abwicklung
  • Lieferantencontrolling/agile Vertragsmodelle
  • Ergebnisorientierte Projektplanung und moderne Aufwandschätztechniken
  • soziales Changemanagement (Transformation)
  • Risikomanagement richtig ein- und durchsetzen
  • Ressourcenmanagement (Umgang mit Schlüsselpersonen)
  • agile Organisationsstrukturen (Squads, Tribes, Guilden)
  • Adaptives Vorgehen: Agilität in grossen Projekten
  • Prinzipien und Praktiken in agilen Teams
  • Effizient in interdisziplinären Teams arbeiten können
  • Transformation einer Organisation Richtung Agilität

*Projektmanager 5.0 kennt und beherrscht auch die Aufgaben des Scrum Masters und des Product Owners

Vorbereitung

  • Standortbestimmung mittels:
    • Selfassessment Projektkompetenz
    • Selfassessment Leadership
  • Vorbereitung Kurzvorträge agile Praktiken und Grundlagentheorie auffrischen
  • Steckbrief/Produkt Vision (Summary) und einzelne Lieferergebnisse des eigenen Projektes erstellen
  • Fitnesscheck „Projektcharakter“ des eigenen Projektes online erfassen

Tag 1

  • Projektorientierte Strategieumsetzung
  • Elemente des modernen PM-Systems
  • Scope Management/Backlogs
  • Powerprojektstart, Tailoring und effiziente Institutionalisierung
  • Skills eines Projektmanagers 5.0 / eigene Selbsteinschätzung
  • Agiles Projektmanagement (Scrum, Produktvision, -konzept, Backlog etc.)
  • Anforderungsmanagement und -entwicklung vs. Epics/User Stories

Tag 2

  • Projektplanung (Wave Planning) im komplexen Umfeld in agiler Form erstellen
  • Wirkungsvolle Projektsteuerung mit agilen Methoden, z. B. agile Earned Value
  • Risiko und Erfolgsmanagement
  • Teamrollen/Teamstärken eines interdisziplinären Teams
  • Projekt-Cockpit als Kommunikationsinstrument für den Auftraggebenden

Tag 3

  • Effektive Führung und Leadership in der VUCA-Welt
  • Kooperation ersetzt Hierarchie
  • Praktische Ethik und Werte als verbindliche Spielregeln
  • Transformation mit Projekten
  • Menschenzentrierte Formen der Kommunikation und Zusammenarbeit
  • Eine agile Führungskultur entwickeln

Tag 4

  • Stakeholdermanagement und Führen von Change (Transformation)
  • Agile Sprint Rollen aktiv gelebt
  • Management Reviews, Audits und Management Walk Through
  • Situative Führung oder wie viel
  • Führung braucht ein Projekt?
  • Lieferantenmanagement im agilen Umfeld
  • Konflikte/Krisen optimal lösen

Tag 5

  • Projektportfolio (PPM-Cockpit)
  • Zusammenspiel auf den PM-Ebenen Portfolio, Programm und Einzelprojekt
  • Die agile Enterprise Frameworks wie SAFe, LeSS, Scrum of Scrums
  • Das PMO sichert den Unternehmenserfolg
  • ICB4 - IPMA-Standard
  • Abgabe eines SPOL-Zertifikats
  • langjährige Projektmanager oder Scrum Master in grösseren Vorhaben oder Projekten
  • Projektverantwortliche, Enterprise Architect oder Solution Manager in anspruchsvollen Projekten
  • Führungspersonen (Auftraggebende oder Product Owner)

Bruno Jenny, Inhaber der SPOL AG, ist an diversen Schulen, Universitäten und Unternehmen als Dozent zum Thema Projektmanagement tätig. Unter anderem begleitet und realisiert er Grossprojekte und unterstützt renommierte Unternehmen in der projektorientierten Strategieumsetzung. Seine Fachbücher gehören im In- und Ausland zu den Bestsellern im Projektmanagement.

Gastreferent Leadership:

Alexander Beck ist Human Resources und Transformations-Spezialist im KMU Umfeld. Er hat über 25 Jahre Managementerfahrung auf Geschäftsleitungsstufe aus verschiedenen Dienstleistungsbranchen. Seine Fokus Themen sind Strategie- und Organisationsentwicklungen, Human Resources-, Change- und Health Management & Arbeiten in der Smart Economy Welt. Er beleuchtet dabei das Zusammenspiel der harten und weichen Faktoren zum Thema Führung in Organisationen.

Gastreferent Agilität:

Roland Heini ist zertifizierter IPMA Level B Projektmanager, zertifizierter Scrum Master und Mitglied der Geschäftsleitung der SPOL AG. Er kann auf über 25 Jahre Erfahrung im Projektmanagement zurückgreifen. Diese Fakten machen ihn zu einem ausgewiesenen Experten, der seine Praxis-Erfahrung im Seminar gewinnbringend zu vermitteln weiss. Schwerpunkte setzt er dabei unter anderem in den Bereichen agiles Projektmanagement und Requirements Engineering.

Die fünf Seminartage werden nach dem modernen „Blended Learning“-Ansatz durchgeführt. Was in etwa acht konventionellen Seminartagen entspricht. „Blended Learning“ ist eine effiziente Mischung verschiedener Lernformen wie Selbststudium, Präsenzunterricht mit Diskussionen, Kurzvorträge und Gruppenarbeiten. Diese Lernform ist am nachhaltigsten. Nach der Vorbereitung werden die einzelnen Themenschwerpunkte mehrheitlich anhand der eigenen Projekte in Gruppenarbeiten vertieft und im Plenum diskutiert. Neben dem sehr intensiven Training gibt es entsprechende Möglichkeiten, Sport auszuüben oder bei einem guten Glas Wein interessante Diskussionen zu führen.

Dieses Intensivseminar bietet eine ideale Ausgangslage zum Erlangen der IPMA-Zertifizierung Level C & B.

Warum sich die Teilnahme an seinem Intensivseminar für Projekt-Profis lohnt!

„Der Referent ist aus meiner Sicht überragend. Er schafft es, dem wissenschaftlichen/theoretischen Teil ebenso Beachtung zu schenken wie der Umsetzung dieser Erkenntnisse.“

„Ich habe selten so viel nützliches Wissen innerhalb so kurzer Zeit gelernt.“

„Ich hatte noch nie einen so effizienten Kurs besucht, [...] Erfahrung und Kompetenz des Kursleiters, Ausgleich zwischen Theorie und Praxis, Verständlichkeit der Unterlagen, [...] alles ist nahezu optimal gewesen. Jede Kursminute war sehr gut investiert.“

Video-Statement

R. Peter, selbstständiger Projekt Manager, zu seiner Teilnahme am Seminar

Inbegriffen sind je 1 Mittag- und Abendessen sowie 2 Pauschalerfrischungen pro Tag, die umfassenden Seminarunterlagen und die Kosten für das Rahmenprogramm. Weitere Kosten wie Hotelunterkunft & Frühstück (CHF 160/Nacht), Reisekosten, etc. gehen zu Lasten der Teilnehmenden.

Das Hotelzimmer wird bei der Seminaranmeldung direkt durch die SPOL AG reserviert.

Nach dem Ende der fünf Seminartage erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, welche die aufgewendete Zeit und die behandelten Themen ausweist.
Dieses Seminar entspricht 60 QHs* bzw. 60 PDUs**.

* Qualifiying Hours nach IPMA
** Professional Development Units nach PMI

Zeitlicher Ablauf

Anreise: Do, 07. Sept. 2023

Tag 1: Fr, 08. Sept. 2023

Tag 2: Sa, 09. Sept. 2023

Tag 3: So, 10. Sept. 2023

Tag 4: Mo, 11. Sept. 2023

Tag 5 & Abreise: Di, 12. Sept. 2023

Dozierende
Dozent Bruno Jenny
Bruno JennyKeynote-Speaker und Autor der erfolgreichen PM-Fachbücher
Dozent Roland Heini
Ro­land HeiniZert. Projektmanager IPMA Level B, Agile Master, Zertf. Requirements Engineer, Senior Consultant
Selbstständiger Ausbildungspartner Alexander Beck
Alex­ander BeckExe­cu­tive Master of Human Re­sources & Leadership, Se­nior Con­sul­tant Un­ter­neh­mens- und HR-Transformation
Start
8. September 2023 | 8:00
Ende
12. September 2023 | 17:00
Dauer
5 Tage
Durchführungsort
Seehotel Wilerbad Seminar & Spa Wilerbadstrasse 6 CH - 6062 Wilen am Sarnersee  Karte anschauen
Telefon
+41 41 747 30 60

Buchen Sie dieses Angebot:

CHF 4'950.00

Vorrätig

*Im Preis in­be­griffen ist die Ver­pfle­gung, die um­fas­senden Se­mi­nar­un­ter­lagen und die Kosten für das Rah­men­pro­gramm. Das Ho­tel­zimmer re­ser­vieren wir für Sie. Die Kosten für Ho­tel­un­ter­kunft und Früh­stück (CHF 160/​Nacht), An­reise etc. gehen zu Ihren Lasten.

Die Kosten verstehen sich pro Teilnehmenden und werden vorab in Rechnung gestellt.

Weiterempfehlen

Alle öffentlichen Kurse

Diese Angebote könnten Sie auch interessieren

Title

Angela Mosimann SPOL
An­gela Mosimann
freut sich auf Ihre
Kon­takt­auf­nahme.
 

Häufig ge­stellte Fragen

FAQ

Schreiben Sie uns!

Kon­takt­for­mular

Lesen Sie von uns!

Newsletter abonnieren
Go to Top