Pro­jekt­ar­beit ken­nen­lernen –
Er­geb­nisse planen und er­ar­beiten können

PM-Akademie powered by Bruno Jenny

Pro­jekt­ar­beit ken­nen­lernen –
Er­geb­nisse planen und er­ar­beiten können

Bringen Sie Ihr Fachwissen aktiv ins Projektteam ein.

Täglich starten in Organisationen neue Projekte, die agil, hybrid oder konventionell abgewickelt werden. Entsprechend werden Teams mit Personen aus Fachabteilungen zusammengestellt. Das Vorhaben startet mit viel Motivation z. B. mit einem Kick-off. Als Fachperson ergänzen Sie das Projektteam. Doch was heisst das? Was wird von mir erwartet? Wie kann ich meine praktische Erfahrung einbringen?

In diesem zweitägigen Seminar lernen Sie, wie Kundenbedürfnisse aufgenommen, Anforderungen aus dem Business erarbeitet und später Testfälle daraus abgeleitet werden. Weiter zeigen wir auf, wie eine Projektplanung mit Kanban gemanagt werden kann und wie Sie die Übersicht über die Lieferergebnisse behalten. Zudem erhalten Sie konkrete Tipps, wie Sie sich aktiv im Team einbringen, wie hilfreich ein agiles Mindset ist und mit welchen neuen Kompetenzen Sie das agile Projektumfeld unterstützen können.

Sie…

  • kennen und verstehen für die wesentlichsten Begriffe der Projektterminologie
  • kennen die Wichtigkeit der Meilensteine bzw. Quality Gates
  • können ein Projekt strukturieren und Lieferobjekte, Anforderungen und Tätigkeiten identifizieren
  • können das Projekt mit Einsatz von Backlogs und Kanban planen und führen
  • können gute Anforderungen (z. B. in Form von Use Cases, User Stories) erstellen
  • managen und prüfen qualifizierte Anforderungen mit Backlogs
  • Wesentliche Begriffe der Projektterminologie
  • Meilensteine bzw. Quality Gates
  • Lieferobjekte
  • Anforderungen
  • Tätigkeiten
  • Kanban für die Projektarbeit
  • Qualifizierte Anforderungen mit Backlogs
  • Use Case, User Story
  • Backlogs
  • Fachspezialisten
  • Mitarbeitende, die in Projekten eingesetzt sind oder werden
  • Vertretung aus dem Business
  • Personen, die sich aktiv in Projekte einbringen wollen
  • IT-Spezialisten

Es sind keine fachlichen Voraussetzungen notwendig. Von der Teilnahme an diesem Seminar profitieren Sie, unabhängig von Ihrem Ausbildungsstand oder beruflichen Erfahrungen.

Bitte bringen Sie Ihren eigenen Laptop bzw. Tablet mit.

  • Theoretische Inputs
  • Vermittlung von Praxiswissen
  • Gruppenarbeiten
  • Austausch unter den Teilnehmenden

Sie erhalten am Ende des Seminars eine Teilnahmebestätigung, welche die investierte Zeit und die behandelten Themen ausweist.
Voraussetzung ist 80% Anwesenheit.

Dozierende
Dozent Roland Heini
Ro­land HeiniZert. Projektmanager IPMA Level B, Agile Master, Hermes 5 Advanced, Certified SAFe 5 Agilist, Zertf. Requirements Engineer, Senior Consultant
Start
16. Mai 2023 | 8:00
Ende
17. Mai 2023 | 16:30
Dauer
2 Tage
Durchführungsort
Zürich oder Baar  Karte anschauen

Buchen Sie dieses Angebot:

CHF 1'650.00

Vorrätig

* In­be­griffen sind 2 Pau­sen­er­fri­schungen pro Tag und die um­fas­senden Se­mi­nar­un­ter­lagen. Die Kosten ver­stehen sich pro Teil­neh­menden und werden vorab in Rech­nung gestellt.

Die Kosten verstehen sich pro Teilnehmenden und werden vorab in Rechnung gestellt.

Weiterempfehlen

Pro­jekt­ar­beit ken­nen­lernen –
Er­geb­nisse planen und er­ar­beiten können

Bringen Sie Ihr Fachwissen aktiv ins Projektteam ein.

Täglich starten in Organisationen neue Projekte, die agil, hybrid oder konventionell abgewickelt werden. Entsprechend werden Teams mit Personen aus Fachabteilungen zusammengestellt. Das Vorhaben startet mit viel Motivation z. B. mit einem Kick-off. Als Fachperson ergänzen Sie das Projektteam. Doch was heisst das? Was wird von mir erwartet? Wie kann ich meine praktische Erfahrung einbringen?

In diesem zweitägigen Seminar lernen Sie, wie Kundenbedürfnisse aufgenommen, Anforderungen aus dem Business erarbeitet und später Testfälle daraus abgeleitet werden. Weiter zeigen wir auf, wie eine Projektplanung mit Kanban gemanagt werden kann und wie Sie die Übersicht über die Lieferergebnisse behalten. Zudem erhalten Sie konkrete Tipps, wie Sie sich aktiv im Team einbringen, wie hilfreich ein agiles Mindset ist und mit welchen neuen Kompetenzen Sie das agile Projektumfeld unterstützen können.

Sie…

  • kennen und verstehen für die wesentlichsten Begriffe der Projektterminologie
  • kennen die Wichtigkeit der Meilensteine bzw. Quality Gates
  • können ein Projekt strukturieren und Lieferobjekte, Anforderungen und Tätigkeiten identifizieren
  • können das Projekt mit Einsatz von Backlogs und Kanban planen und führen
  • können gute Anforderungen (z. B. in Form von Use Cases, User Stories) erstellen
  • managen und prüfen qualifizierte Anforderungen mit Backlogs
  • Wesentliche Begriffe der Projektterminologie
  • Meilensteine bzw. Quality Gates
  • Lieferobjekte
  • Anforderungen
  • Tätigkeiten
  • Kanban für die Projektarbeit
  • Qualifizierte Anforderungen mit Backlogs
  • Use Case, User Story
  • Backlogs
  • Fachspezialisten
  • Mitarbeitende, die in Projekten eingesetzt sind oder werden
  • Vertretung aus dem Business
  • Personen, die sich aktiv in Projekte einbringen wollen
  • IT-Spezialisten

Es sind keine fachlichen Voraussetzungen notwendig. Von der Teilnahme an diesem Seminar profitieren Sie, unabhängig von Ihrem Ausbildungsstand oder beruflichen Erfahrungen.

Bitte bringen Sie Ihren eigenen Laptop bzw. Tablet mit.

  • Theoretische Inputs
  • Vermittlung von Praxiswissen
  • Gruppenarbeiten
  • Austausch unter den Teilnehmenden

Sie erhalten am Ende des Seminars eine Teilnahmebestätigung, welche die investierte Zeit und die behandelten Themen ausweist.
Voraussetzung ist 80% Anwesenheit.

Dozierende
Dozent Roland Heini
Ro­land HeiniZert. Projektmanager IPMA Level B, Agile Master, Hermes 5 Advanced, Certified SAFe 5 Agilist, Zertf. Requirements Engineer, Senior Consultant
Start
16. Mai 2023 | 8:00
Ende
17. Mai 2023 | 16:30
Dauer
2 Tage
Durchführungsort
Zürich oder Baar  Karte anschauen

Buchen Sie dieses Angebot:

CHF 1'650.00

Vorrätig

* In­be­griffen sind 2 Pau­sen­er­fri­schungen pro Tag und die um­fas­senden Se­mi­nar­un­ter­lagen. Die Kosten ver­stehen sich pro Teil­neh­menden und werden vorab in Rech­nung gestellt.

Die Kosten verstehen sich pro Teilnehmenden und werden vorab in Rechnung gestellt.

Weiterempfehlen

Diese Angebote könnten Sie auch interessieren

Title

Pau­lina Szc­zy­piór
freut sich auf Ihre
Kon­takt­auf­nahme.
 

Häufig ge­stellte Fragen

Schreiben Sie uns!

Lesen Sie von uns!

Go to Top